Hauck in Ludwigshafen

Ihr Experte für Heizung, Sanitär und Solar

Heizung mit Solarenergie

Solaranlagen zur Heizungsunterstützung können im Frühjahr und im Herbst das Haus vollständig mit Wärme versorgen und im Winter den Heizkessel tatkräftig unterstützen. 


Geeignete Solarkollektoren werden am Dach oder an der Fassade angebracht bzw. bei Neubauten in der Dachform integriert und je nach System und Baugegebenheit in die Heizung eingebunden. Die Kostenersparnis durch eine thermische Solaranlage angesichts momentanen Energiekosten (welche jedoch in aller Regel jährlich steigen!) betragen bis zu € 500,- / Jahr. Ersparnis für die Umwelt – bis zu 3 Tonnen CO2 / Jahr.


Warmwasser & Schwimmbaderwärmung mit Solarenergie: 

Der einfachste Solaranlagentyp liefert 70 % vom gesamten Warmwasser-Verbrauch (im Jahr!) in Ihre Küche und Bad. Auch bei diesem System werden die Kollektoren am Dach montiert und stehen in Verbindung zu einem Warmwasserspeicher. Kostenersparnis an momentanen Energiekosten bis zu € 300,- / Jahr. Ersparnis für die Umwelt – bis zu 1 Tonne CO2 / Jahr


Ein Freibad ohne Heizung ist nur 3 bis 4 Wochen im Hochsommer wirklich angenehm warm. Durch das Einsetzen von Solarenergie erhöht sich die Temperatur um durchschnittliche 4-7°C und somit können Sie Ihren Badespaß um mehrere Monate verlängern! Die Kollektoren hierzu können entweder in Verbindung mit Warmwasser-Kollektoren am Dach angebracht werden oder befinden sich freistehend im Garten. Natürlich kann man auch beide Solarsysteme der Solarthermie – Heizung als auch Warmwasser zum Duschen, Waschen und Baden in einem Haushalt nutzen! Solaranlagen die beide Einsatzgebiete abdecken nennen sich Kombianlagen und kommen in den Genuß deutlich höherer staatlicher BAFA-Förderungen.